D-Lehrgänge „Calwer Weg“

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den angebotenen D-Lehrgängen“Calwer Weg“ im Kreisverband Calw: D1 „Calwer Weg“, D2 „Calwer Weg“, D3 „Calwer Weg“

Aktuelle Lehrgangsinfo für die Teilnehmer und deren Eltern zum D1 Lehrgang

Calw, den 14.03.2020

Ostern 2020 - LEHRGANG einschl. Gehörbildungsseminar ist abgesagt !!!

Der Lehrgang am 05.-09.April 2020 in der Jugendherberge in Herrenwies wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden (50 Anmeldungen). Ebenso entfällt auch das Gehörbildungsseminar nächsten Samstag bei Michael Schanz (bislang 20 Anmeldungen).

An einem Ersatztermin wird noch "gebastelt".

Die Jugendleiter werden um Verständigungen der Teilnehmer über die Absage gebeten.


Liebe Eltern und Teilnehmer,

Das neuartige Corona-Virus (2019-nCoV) verunsichert derzeit viele Menschen. Auch wir von der Lehrgangsorganisation haben uns innerhalb der letzten Woche durch Infobeschaffung beim RKI, Landesverband, Landratsamt Rastatt, Herbergsleitung und bei der Ärzteschaftt kundig gemacht, unter welchen Umständen wir agieren können und dürfen und haben einzelne Elternmeinungen eingeholt.Benachbarte Kreisverbände beobachteten und warteten ebenso die weitere Entwicklung ab, um nicht voreilig zu handeln.

Seit heute, 14.03.2020, 14.45 Uhr, haben wir keinen Entscheidungsspielraum mehr. Wir führen unseren Lehrgang in geschlossenen Räumen (ähnlich Internat) durch und selbst bei angepassten Maßnahmen zu einer Risikominimierung müssen wir uns den uns den neuen behördlichen Empfehlungen anpassen, worauf sich unsere Entscheidung begründet. Hierbei haben wir auch berücksichtigt, dass Herrenwies ein bislang „risikofreies Rückzugsgebiet“ ist und wir einen überschaubaren Teilnehmerkreis gehabt hätten.

Auszug aus der Internetveröffentlichung des Landratsamtes Rastatt:

Die rasante Verbreitung des Coronavirus erfordert eine kontinuierliche Anpassung... Nachdem das Kultusministerium Baden-Württemberg landesweit die Schließung aller Schulen vom kommenden Dienstag bis zum Ende der Osterferien angeordnet hat.... haben auch die Träger von Kindergärten und Kindertagesstätten ihre Einrichtungen in diesem Zeitraum geschlossen.....einen deutlichen Anstieg der Fallzahlen zu verhindern, wenn Behörden, Kommunen, Kirche, Vereine und alle Menschen am gleichen Strang ziehen und jeder in seinem Umfeld durch verantwortungsbewusstes Verhalten zur Bewältigung der Situation beiträgt... .

WICHTIG: Es wäre schade, wenn die Vorbereitungen von euch und uns umsonst gewesen wären. Deshalb machen wir uns Gedanken um eine Ersatzlösung, bitten aber gleichzeitig um Geduld, da dies Vorbereitungszeit braucht. Wir werden die Jugendleiter zeitnah weiter informieren, damit wir die Teilnehmer nicht verlieren.

Also: Bleibt weiter gesund und vergesst das Gelernte nicht, bis der Lehrgang dann irgendwann mal stattfinden kann !

Dokumente

Alle Dokumente können hier (Dropbox Link) heruntergeladen werden.